An der südlichen Küste des chinesischen Festlandes liegt die wunderbare Halbinsel Macau. Es handelt sich ebenso wie bei Hongkong um eine Sonderverwaltungszone, die auf anderen Regeln gründet als das restliche China. In Macau blüht die Casino- und Spielbankenkultur, doch nicht nur das macht diese Urlaubsregion so beliebt. Ich lade dich zu einem kleinen Ausflug ein, um die ehemalige portugiesische Kolonie näher kennenzulernen. 

Bis 1999 herrschte Portugal über dieses Territorium, dann ging der Staffelstab zurück an China. Aufgrund dieser Vorgeschichte finden sich in Macau eine Vielzahl kultureller Einflüsse wieder, Europa und Asien verbinden sich zu einem spannenden Mix. Die Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit wecken nostalgische Gefühle, vor allem die historische Altstadt gilt als absolut sehenswert. Sie gehört seit 2005 dem UNESCO-Weltkulturerbe an. Die gesellschaftliche Mittelklasse ist seit einigen Jahren enorm angewachsen, der Tourismus boomt.

Die hauptsächlichen Einnahmen stammen von den zahlreichen luxuriösen Spielbanken, die überall aus dem Boden sprießen und die Steuerkasse klingeln lassen. Wäre Macau ein unabhängiger Staat, dann hätten wir hier das viertreichste Land der Erde vor uns! Entsprechend schick sieht auch die moderne Architektur aus, die eine perfekte Ergänzung zu den kolonialen Bauten bietet. Der 338 Meter hohe Macau Tower gehört in jedem Fall dazu, er verfügt über fünf Aussichtsdecks. Eine Plattform ist mit einem drehbaren Restaurant bestückt, das seine Gäste mit einem 360-Panorama überrascht. Du siehst also, es gibt auf diesem Stück Erde richtig viel zu erleben!

Casinokultur pur

Die Casinos von Macau drehen sich allesamt ums selbe Thema: das große Spiel. Während Las Vegas sich mittlerweile zur internationalen Entertainment-Hauptstadt entwickelt hat, wird Macau ganz klar vom glamourösen Spiel dominiert. Zu den unzählbar vielen blinkenden Slot Machines gesellen sich Roulette und Blackjack; auch Baccarat ist in Macau besonders populär. Der Klassiker bietet eine Besonderheit, weil der Spieler hier zu einer Bank aufsteigen kann. Dieser kleine, aber feine Fakt scheint vor allem die Asiaten sehr zu inspirieren.

Doch egal ob Europäer oder Chinese: Die meisten Besucher fühlen sich in der ruhigen, gesetzten Atmosphäre sehr wohl, die nicht nur in Macaus Spielbanken herrscht. Auch in den Straßen sind keine lärmenden Menschenmassen zu sehen: Die meisten Fußgänger benehmen sich sehr gesittet und nachts verschwinden sie hinter den Kulissen. Kein Vergleich zu Las Vegas, wo es bei Dunkelheit erst richtig losgeht und gern auch mal grölende Horden unterwegs sind! Es gibt nun einmal kaum Alternativen zum nächtlichen Casino-Besuch – und die wohlhabenden Chinesen vom Festland, die es in die Spielbanken zieht, arbeiten einfach nur konzentriert daran, möglichst hohe Gewinne zu erzielen.

Venetian Resort

Natürlich hält Macau auch so richtig schöne luxuriöse Casino-Resorts bereit, sprichwörtlich mit allem Pipapo. Ein prominentes Beispiel hierfür ist das Venetian Resort, das sich mit seinem Namensvetter in Las Vegas kaum vergleichen lässt. Denn dieses im venezianischen Stil errichtete Spielbankhotel ist das größte Resort seiner Art, das die Welt je gesehen hat! Es verfügt über eine gigantische Shopping Mall, 3000 Zimmer und zahlreiche Gondolieri, die entlang der italienisch aufgemachten Straßen durch Kanäle schippern. Immer wieder zieht es Gäste hierher, die einfach nur so tun möchten, als seien sie tatsächlich in Venedig. Ergänzt wird das ganze Programm noch durch exzellente Restaurants und prickelnde abendliche Shows. Wenn du die Möglichkeit hast, dann quartiere dich genau hier ein oder komm zumindest auf einen Besuch vorbei.

City of Dreams

Das City of Dreams Macau erzeugt wiederum ein ganz anderes Flair, es setzt auf pure Eleganz und ganz, ganz viel Spielerlebnis. Das Stockwerk mit den Spielen erreicht gewaltige Dimensionen und besitzt ein ultra-schickes Design. Es zieht Highroller aus aller Welt an, das heißt also, hier rollt wirklich der Rubel. Die Restaurants bieten Gourmet-Küche mit Michelin-Sternen. Im Grunde fühlt man sich hier wie James Bond auf Casino-Tour, den edlen Anzug und das mondäne Abendkleid also nicht vergessen!

Sands Macau

Das Sands Macau wirkt dagegen robust und geerdet, eben nicht wie frisch aus einem Agentenfilm exportiert. Die Spielhalle erscheint im ersten Moment eher wie ein Flugzeughangar, aber darin lassen sich jede Menge Tische und Automaten unterbringen. Live-Bands sorgen für die passende Unterhaltung, während es immer wieder Freigetränke sprudelt. Ein Highroller musst du nicht sein, um bei Poker und Co. mithalten zu können, denn es gibt genügend Möglichkeit, mit kleinen Einsätzen ins Spiel einzusteigen. Das Etablissement hat sich direkt am Fährhafen nach Hongkong angesiedelt, sodass es auch bei einem Tagestrip vom Festland ganz bequem als Ziel anvisiert werden kann. Freitags und samstags stürmen dementsprechend viele Geschäftsleute aus Hongkong das Terrain, da wird’s auch mal richtig voll.

Wynn Macau

Das Wynn Macau bringt wieder ein neues Ambiente ins Spiel, hier geht es auf kleinem Raum extrem exklusiv zu. Die Wände sind mit kostbaren Wandteppichen geschmückt und historische chinesische Vasen zieren die Hotel-Lobby. Schon allein der Anblick lässt staunen, doch wenn du erst die Einsätze der Gäste an den Spieltischen siehst, geht dir der Hut hoch. Falls du nicht über ein horrendes Jahreseinkommen verfügst, vergnüge dich besser ausschließlich an den Spielautomaten und nutze den Rest der Zeit, dich in aller Ruhe umzusehen.

Natürlich kann ich dir an dieser Stelle nur einen kleinen Ausschnitt des Gesamtangebots präsentieren, aber ich denke, du hast mich schon längst verstanden: Urlaub in Macau, das ist reines Abenteuer.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTraditionelle Unterhaltung: Kartenspiele aus Thailand
Hi, ich bin Armin und liebe das Reisen. Vor allem in Südostasien habe ich mich verliebt und habe die letzten Jahre dort mit Reisen verbracht. Die Fotografie und das Reisen wurden zu meiner größten Leidenschaft sowie zu meinem Beruf. Mein Lieblingsgetränk beim Schreiben: Iced Green Tea Latte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here