Planst Du eine Reise nach Thailand? Neugierig, was Du einpacken solltest und was Dich erwartet? Wir sind hier um zu helfen. Hier sind die Antworten zu: “Häufig gestellte Fragen zu Thailand-Reisen”, – von den großen Sorgen bis hin zu den kleinen Kuriositäten.

Inhaltsverzeichnis

Häufig gestellte Fragen zu Thailand-Reisen

1. Allgemeine Fragen:

1.1. Ist es sicher, nach Thailand zu reisen?

Als erstes stellt sich natürlich die Frage, wie sicher es in Thailand ist. Um die Frage kurz und knackig zu beantowrten: “Ja, Thailand ist sicher!“.

Tausende von Reisenden besuchen jedes Jahr Thailand und alle beliebten Reiseziele sind absolut sicher. Während es in den südlichen Regionen Konflikte gab, haben diese keine Auswirkungen auf die Sicherheit im Rest des Landes.

Wenn Sie eine Großstadt besuchen, sind Kleindiebstähle und Betrug mit öffentlichen Verkehrsmitteln die größten Bedenken – Hier ist also wie eigentlich überall auf der Welt vorsicht geboten.

1.2. Brauche ich ein Visum, um nach Thailand zu reisen?

Nein – es sei denn, Sie planen, für längere Zeit zu bleiben. Nach Angaben der Botschaft in Thailand muss Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate nach Ihrer Ankunft gültig sein und Sie benötigen eine leere Seite für einen Einreisestempel. Dieser Stempel ist Ihr Visum für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen!

Wenn Sie einen längeren Urlaub als 30 Tage in Thailand zu planen, können Sie vor Ihrer Abreise ein Touristenvisum beantragen. Sie müssen dies persönlich bei der thailändischen Botschaft oder dem thailändischen Konsulat in Deutschland tun.

Hier erfahren Sie mehr zum Touristenvisum für Thailand.

1.3. Wann ist die beste Reisezeit für Thailand?

Strand
Strand in Thailand

Die beste Reisezeit für Thailand ist zwischen November und März. Zu dieser Zeit sind die Temperaturen sehr angenehm und es gibt so gut wie keinen Niederschlag.

In den Monaten von April bis Mai steigen die Temperaturen dann deutlich an und erreichen Höchstwerte von bis zu 40 Grad.

Ab Juni setzt dann die Regenzeit ein, welche in Thailand bis etwa Ende Oktober andauert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es ununterbrochen regnet. Die Regenschauer sind zwar intensiv, halten dafür aber auch nicht besonders lange an. Oftmals regnet es nur 1-2 Stunden am Tag.

1.4. Was ist die Währung in Thailand?

Thailand verwendet den thailändischen Baht. Der Gegenwert von 1 EURO entspricht etwa als 38,72 Baht. (Stand: 12.07.2021)

Sie können in Thailand mit Ihrer Kredit- oder Debitkarte bezahlen, aber wir empfehlen, immer etwas Bargeld zur Hand zu haben, insbesondere wenn Sie Lebensmittel oder Souvenirs bei einem Straßenhändler kaufen möchten. Sie können Dollar in Baht umtauschen, bevor Sie abreisen, oder gleich nach Ihrer Ankunft am Flughafen.

1.5. Benötige ich einen Adapter für meine Elektronik?

In Thailand werden Steckdosen Typ A, B, C, F und O verwendet. Sie brauchen einen Reisestecker-Adapter fur Steckdosen Typ A und B, wenn Sie in Deutschland wohnen.

1.6. Was kostet ein Urlaub in Thailand?

transport thailandEin Urlaub in Thailand ist in der Hauptsaison natürlich teurer als in der Nebensaison. Wem vermeintlich klimatisch ungünstigere Bedingungen nichts ausmachen, fliegt in der Nebensaison. In den Tourismushochburgen muss man selbstverständlich etwas mehr bezahlen als anderorts. Soll es im Land des Lächelns eine 5-Sterne-Unterkunft sein, wird der Urlaub entsprechend teurer.

1.7. Welche Sprache muss ich können?

In Thailand ist die Amtssprache Thai. Die Schriftsprache wirst du nicht lesen können, ich auch nicht. In Thailand sind jedoch viele Touristen unterwegs sind. Deswegen ist auch so ziemlich alles ins Englische übersetzt, auch wenn die Übersetzungen oft sehr lustig sind. Euer Schulenglisch reicht vällig aus, um sich in Thailand unterhalten zu können, nobody is perfect.

1.8. Was soll ich nach Thailand mitnehmen?

Was immer Sie wollen – aber halten Sie es ziemlich bescheiden. In Thailand kann es sehr heiß werden, also solltest du unbedingt Shorts und T-Shirts einpacken. Sogar Tanktops und Sommerkleider sind in Ordnung, aber vermeiden Sie alles, was Sie beispielsweise in einem zwanglosen Restaurant nicht tragen würden – das heißt, keine Bro-Tanks oder zerrissene Hemden für die Jungs und keine tief ausgeschnittenen Tops oder Gänseblümchen-Dukes für die Mädchen. Denken Sie daran, dass Sie sich in einem anderen Land mit einer anderen Kultur befinden und nicht beleidigend sein wollen.

Hier geht es zur Packliste.

1.9. Welche Insel besucht man im Thailandurlaub?

Insel Thailand
Insel in Thailand

Inseln gibt es in Thailand viele. Die meistbesuchte Insel ist Ko Samui. Sie befindet sich im Golf von Thailand. Im Osten befindet sich mit Chaweng das touristische Zentrum von Ko Samui. Wer nicht nur am Strand faulenzen will, kann mit dem Mietwagen die 51 km lange Ringstraße entlangfahren und die Insel so kennenlernen. Wahrzeichen von Ko Samui ist ein 15 m hoher „Big Bhudda“. Ko Phuket in der Andaman-See ist eine ebenfalls bei Touristen hoch im Kurs stehende Insel. Zu den beliebten Stränden zählt Patong Beach im Westen. Auch auf Ko Puket steht ein „Big Bhudda“.

Erfahren Sie hier mehr: Wunderschöne Orte: Unsere Top 13 für Deine nächste Thailand Reise.

1.10. Welche Biersorten gibt es in Thailand?

Chang Bier
Chang Bier am Strand

1. Federbräu
2. Chang Bier
3. Singha Bier
4. Leo Bier
5. Tiger Bier
6. Heineken
7. Archa Beer

1.11. Was kostet ein Bier?

Bei den Bierpreisen in Thailand kommt es darauf an, wo Sie ihr Bier kaufen.

In der Bar oder Restaurant:

In einer Bar oder in einem Restaurant kostet ein 0,33 Liter Singha zwischen 70 Baht und 120 Baht. Außerhalb der Touristenhochburgen ist das Bier günstiger und die Flaschen größer (0,65L ab 70 Baht).

Im Supermarkt:

Im Supermarkt (z. B. 7/11) kostet ein 0,33 Liter Singha Bier ca. 35 Baht

1.12. Bierverkaufsverbot in Supermärkten:

In allen Supermärkten ist der Verkauf von Bier und anderen alkoholischen Getränken zwischen 14:00 Uhr – 17:00 Uhr verboten. Bitte decken Sie sich am besten vorher mit Bier ein.

Das Alkoholverbot gilt übrigens nicht für Bars, Hotels und Restaurants.

1.13. Was kostet Essen in Thailand?

Lecker PadThai in einem Restaurant
Lecker PadThai mit Chicken in einem Restaurant

Wer aus Deutschland, Österreich oder Schweiz kommt wird sich in Thailand über die günstigen Preise freuen.

Die Preise für Essen in Thailand sind sehr sehr günstig, vor allem wenn man sich abseits der aufwändig dekorierten und klimatisierten Touristenrestaurants und der 5-Sterne Hotels aufhält. Die kleinen Thailokale bieten für wenig Geld tolles Essen und sehr günstige Getränke. Noch günstiger sind die Strassenküchen, an welchen man sich schon für unter 1 Euro richtig lecker satt essen kann.

In den touristischen Gebieten sind die Preise etwas teurer, aber in Zentral- und Nordthailand geht es auch noch günstiger.

 

2. Möglichst günstig buchen:

2.1. Wo findet man günstigste Hotels & Hostels in Thailand?

Günstige Unterkünfte gibt es in Thailand wie Sand am Meer, nicht umsonst ist das Land so ein beliebtes Reiseziel unter Backpackern.

Ich persönliche buche meine Unterkünfte meist online im Voraus. So kann ich den Urlaub besser genießen und muss nicht noch vor Ort ein Hotel oder Hostel suchen.

Wenn man zu zweit reist, ist ein Hotelzimmer oftmals gleich teuer wie eine Übernachtung im Hostel alleine. Es lohnt sich daher immer, sowohl nach einem Hotel als auch nach einem Hostel zu suchen.

Meine Unterkünfte buche ich in der Regel über Agoda*. Die Hotelplattform ist in Südostasien am weitesten verbreitet und hat daher meist das größte Angebot und die günstigsten Preise.

2.2. Wo findet man günstigste Flüge nach Thailand?

Der Bangkoker Flughafen ist einer der Verkehrsknotenpunkte in Südostasien. Daher gibt es oft günstige Angebote bei den verschiedenen Airlines.

Am besten nutzt du für deine Suche einen Preisvergleich, wie zum Beispiel Skyscanner*. So kannst du kinderleicht mit einem Klick die Preise der verschiedenen Anbieter vergleichen.

Wer bei der Reiseplanung etwas flexibel ist, profitiert oft von noch günstigeren Preisen. Dies gilt vor allem für Flüge außerhalb der Schulferien und unter der Woche.

Planst du mehrere Städte oder Länder zu besuchen, lohnt es sich, einen Gabelflug zu buchen. Hierzu fügst du beim Preisvergleich* einfach weitere Ziele über das Suchfeld für Gabelflüge hinzu. Dadurch erhält man meist deutlich günstigere Preise, als wenn man die einzelnen Flüge separat bucht.

 

3. Gesundheit & Sicherheit

3.1. Was kann ich tun, wenn während meines Aufenthalts in Thailand ein Notfall eintritt? 

Rollerunfall
Rollerunfall: Musste leider mit dem Fuß bremsen

Wenn während Ihres Aufenthalts in Thailand etwas Ernstes passiert (wenn Sie wirklich krank werden, Ihren Reisepass verlieren, einen Raubüberfall erleben usw.), rufen Sie am besten die Deutsche-Botschaft in Bangkok an: 0 2287 9000. 

3.2. Brauch ich eine Auslandskrankenversicherung?

Eine Auslandskrankenversicherung ist immer ratsam. Außerdem kosten sie wirklich nicht viel. Schnell passiert ein Unfall mit dem Roller auf einer sandigen Straße, du verletzt dich beim Tauchen oder wirst einfach krank.

3.3. Brauche ich spezielle Impfungen? 

Ja. Wenn Sie noch nicht gegen Hepatitis A und Typhus geimpft sind, empfehlen wir Ihnen, dies vor Ihrer Abreise zu tun – dies ist nur der sicherste Weg, um sicherzustellen, dass Sie auf Reisen nicht ernsthaft krank werden.

Wenn Sie mit Babys oder Kleinkindern reisen, vergewissern Sie sich, dass sie alle ihre routinemäßigen Impfungen haben, bevor Sie reisen.

Mehr informationen zur Impfung: Thailand Impfungen: Das solltest du darüber wissen!

3.4. Ist es sicher, das Wasser in Thailand zu trinken?

Wir empfehlen nicht, Wasser direkt aus dem Wasserhahn zu trinken. Es könnte Bakterien enthalten, die eine schlimme Lebensmittelvergiftung verursachen könnten – niemand möchte seine ganze Reise vor der Toilette verbringen, oder?

Abgekochtes oder gereinigtes Trinkwasser ist in Ordnung, oder Sie können sich sicherheitshalber an abgefülltes Wasser halten. In den meisten Restaurants wird das Eis aus gereinigtem Wasser hergestellt, aber Sie können immer nachfragen, bevor Sie einen Drink on the rocks bestellen.

3.5. Was ist mit dem Essen – wie kann ich vermeiden, krank zu werden?

Thailand Essen
Streetfood in Thailand

Jedes Mal, wenn Sie ungewohnte Lebensmittel zu sich nehmen, besteht die Gefahr einer Lebensmittelvergiftung – das gehört einfach zum Reisen dazu. Aber es gibt einige Schritte, die Sie unternehmen können, um in Thailand gesund zu bleiben und gleichzeitig die erstaunliche, vielfältige Küche zu genießen:

  • Wenn Sie Streetfood essen, suchen Sie nach den belebtesten und beliebtesten Ständen.
  • Essen Sie niemals Essen, das draußen gestanden hat – es ist am besten, wenn Sie sehen können, wie es direkt vor Ihren Augen zubereitet wird.
  • Vermeiden Sie rohes Fisch, Obst und Gemüse, es sei denn, Sie befinden sich in einem etablierten Restaurant mit guten Bewertungen.
  • Tragen Sie Händedesinfektionsmittel mit und tragen Sie es vor dem Essen auf – es mag nerdig erscheinen, aber es macht wirklich einen Unterschied.

3.6. Muss ich mir Sorgen um Mückenstiche machen? 

Mücken können in Thailand sehr lästig sein, aber zum Glück sind sie nicht sehr gefährlich. Es besteht ein sehr geringes Malariarisiko und andere durch Mücken übertragene Krankheiten wie Dengue oder Japanische Enzephalitis sind vorhanden, aber nicht allzu häufig.

Trotzdem solltest du es auf jeden Fall vermeiden, gebissen zu werden, nur um dich selbst zu schützen. Wir empfehlen, ein schweres Insektenspray einzupacken (denken Sie an viel DEET) und am frühen Morgen und am Abend lange Ärmel und Hosen zu tragen. Während der Regenzeit (Juni bis Oktober) gibt es mehr Moskitos. Seien Sie also vorbereitet, wenn Sie in diesen Monaten nach Thailand reisen.

3.7. Welche Medikamente werden für einen Thailandurlaub benötigt?

Eine Reiseapotheke hilft schon einmal gegen kleine Wehwehchen. Mittel gegen Durchfall oder die Reisekrankheit sind empfehlenswert. Gegen Malaria können vor dem Thailandurlaub ärztlich verschriebene Tabletten eingenommen werden. In den Städten und Touristengebieten ist eine gute medizinische Versorgung garantiert. Wird irgendetwas benötigt, findet man dies in den Apotheken.

 

4. Transport & Fortbewegung

4.1. Wie bewege ich mich in Thailand am besten voran?

Taxi Thailand
Taxi in Thailand

Laufen ist in Thailand nicht angesagt. Am besten bewegt man sich mit dem Skytrain, Bus, Motorbikes, mit Taxen oder Tuk Tuk´s. In erster Linie hängt es jedoch davon ab, wo du bist und wohin du gehst! Thailand bietet unzählige Transportmöglichkeiten. Wenn Sie lange Strecken reisen, z. B. zwischen Städten oder Regionen, empfehlen wir Ihnen, einen Flug zu buchen. Es gibt viele günstige Fluggesellschaften und Sie sparen Reisezeit. Sie können auch einen Zug, Bus oder eine Fähre nehmen (wenn Sie vom Festland zu einer Insel fahren und umgekehrt).

Für Reisen innerhalb der Städte können Sie jederzeit ein Taxi oder Tuk Tuk (ein motorisiertes dreirädriges Karren) anhalten, aber Sie sollten aufpassen, dass Sie nicht übers Ohr gehauen werden Route im Voraus und sagen Sie dem Fahrer, in welche Richtung Sie fahren möchten, und nehmen Sie nur Taxis mit Taxameter. Wenn Sie in Bangkok übernachten, empfehlen wir Ihnen, mit dem neuen Skytrain zu reisen , um den verrückten Verkehr zu vermeiden.

4.2. Gibt es Uber in Thailand? 

Nein. Seit April 2018 gibt es in Thailand kein Uber mehr. Uber wurde von “GRAB” übernommen. Es funktioniert ziemlich ähnlich wie Uber und verkehrt in den wichtigsten Städten Thailands – es ist teurer als ein Taxi, aber es ist definitiv sicher und zuverlässig.

4.3 Wie teuer sind Transportmittel in Thailand?

Mit einem Roller auf unwegsamen Terrain
Mit einem Roller auf unwegsamen Terrain

Die Kosten für Transportmittel sollten Sie auf jedenfall in Ihrer Thailand-Reise mit einplanen. In Thailand ist man am besten mit dem Roller unterwegs. Die Benzinkosten in Thailand betragen ca. 90 Cent pro Liter.

Transportmittel-Preise:

Öffentlicher Nahverkehr:     0,50 € – 6 €
Taxi bzw. Tuk Tuk:              0,10 € bis 0,20 € pro Km
Moped mieten:                   ab 10 € pro Tag
Auto mieten:                      ab 15 € pro Tag
Inlandsflüge:                       30 bis 200 €

5. Verhalten und Respekt

5.1. Wie ist es mit Trinkgeld in Thailand?

Von Reisenden in Thailand wird in den meisten Situationen erwartet, dass sie Trinkgeld geben. Hier ist eine grundlegende Anleitung zu Trinkgeldszenarien:

  • Restaurants: In einem Restaurant mit Sitzgelegenheit sind 10 % Ihrer Rechnung Standard. Sie müssen einem Straßenverkäufer kein Trinkgeld geben.
  • Taxis: Wenn Sie Ihrem Taxifahrer ein Trinkgeld geben möchten, runden Sie den Fahrpreis einfach auf eine geeignete Zahl auf.
  • Grab: Für eine längere Fahrt sollten Sie Ihrem Grab-Fahrer etwa 10 Baht Trinkgeld geben.
  • Zimmerreinigung: 50 Baht im Zimmer nach einer Nacht Aufenthalt verlassen ist Standard. Für einen einwöchigen Aufenthalt 100-150 Baht.
  • Reiseleiter: Einige Reiseleiter in Thailand arbeiten hauptsächlich für Trinkgelder, seien Sie also großzügig. 150-300 Baht sind super.

Denken Sie daran, dass ein thailändischer Baht nur ein winziger Bruchteil eines Euros ist, daher wird es Ihrem Geldbeutel wirklich nicht schaden, den Standard zu überschreiten. Je mehr Trinkgeld Sie geben, desto besserer Service können Sie in Zukunft erwarten!

5.2. Was muss ich für einen Tempelbesuch in Thailand anziehen?

Tempel Thailand
Tempelbesuch in Thailand

Für Tempelbesuche sind eine lange Hose, ein Knie bedeckender Rock und bedeckte Schultern Pflichtprogramm. Des Weiteren müssen die Oberarme bedeckt sein. Das Schuhwerk ist in diesem Falle (mit Ausnahme des Königspalastes in Bangkok) eher unwichtig, denn man zieht sie sowieso aus.

5.3. Kann ich beim Einkaufen verhandeln?

An manchen Stellen ja. Auf vielen Straßenmärkten Thailands wird erwartet, dass die Preise für Kleidung, Waren und Souvenirs verhandelt oder verhandelt werden – insbesondere auf Märkten, die hauptsächlich an Reisende verkaufen.

Aber … Feilschen gehört eigentlich nicht zur thailändischen Kultur. Wenn Sie in einem Restaurant, Imbiss oder einem lokalen Markt sind, versuchen Sie nicht, über den Preis zu streiten – das wäre respektlos. Feilschen wird nur in touristischen Einkaufsvierteln erwartet.

 

6. Mehr als nur ein Urlaubsort:

6.1. Was kostet es in Thailand zu Leben?

Die Behörden in Thailand gehen wohl davon aus, dass ein Ausländer mindestens so um die 65000,- Baht (ca. 1750,- Euro) im Monat benötigt, um zu überleben. (Stand: 12.07.2021)

 

Gerne könnt Ihr uns in den Kommentaren weitere Fragen stellen, damit wir unsere “Fragen & Antworten-Liste” erweitern können.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 54

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.