Backpacking in Thailand: Tipps + Reisevorbereitung

Backpacking in Thailand: Tipps + Reisevorbereitung

Backpacking in Thailand

Backpacking in Thailand

Backpacking in Thailand: Thailand ist eines der beliebtesten Reiseziele in Südostasien und auch mein Favorit. Zu vieles gibt es in Thailand zu entdecken. Traumhafte Inseln, moderne Großstädte, wilde Dschungel und Orte die bislang noch vom Massentourismus verschont geblieben sind. Auch die günstigen Preise machen Backpackung in Thailand so beliebt bei den Rucksacktouristen. Wenn auch du Backpacking in Thailand machen willst, findest du hier alles auf einen Schlag, dass du gut vorbereitet bist.

Inhaltsverzeichnis:

1. Brauche ich eine Reiseversicherung in Thailand?
2. Muss ich mich Impfen lassen?
3. Geld in Thailand
4. Brauche ich ein Visum?
5. Das Wetter in Thailand
6. Beliebte Orte in Thailand
7. Transport vor Ort
8. Was muss ich mitnehmen?
9. Pauschal oder auf eigene Faust?


Backpacking in Thailand: Tipps + Reisevorbereitung:

1. Reiseversicherung

Erfahre hier mehr!


Eine Reiseversicherung solltest du auf jeden fall abschließen! Es kann durchaus sein dass du in Thailand einmal einen Unfall hast, oder du schwer erkrankst. Hast du in einer solchen Situation keine Reiseversicherung wird dir in Thailand keine medizinische Versorgung gegeben, bevor du die Rechnung begleichen kannst. Auch wenn in Thailand alles günstig ist, so können die Kosten für medizinische Versorgung schnell mehrere Tausend Euro betragen. Ich persönlich bin schon seit Jahren bei der Hanse Merkur versichert und kann diese mit guten Gewissen weiterempfehlen.

Hier kannst du die Reiseversicherung abschließen!

2. Impfungen

spritze

Mit Sicherheit wirst du dich vor deinem Backpacking in Thailand Abenteuer fragen ob es gewisse  Impfungen braucht und ob du welche machen solltest. Ich persönlich habe mich impfen lassen. Die meisten der Standardimpfungen hast du aber bestimmt schon als Kind gemacht und bist somit bereits geschützt.

Muss ich mich für eine Thailand Reise Impfen lassen?

Nein, eigentlich musst du das nicht, denn für Thailand gibt es keine spezielle Impfpflicht.Trotzdem solltest du auf Nummer sicher gehen und mindestens die Standard Impfungen machen, oder gegebenenfalls auffrischen.

Als Standard Impfungen gelten: 

  • Tetanus
  • Mumps
  • Masern
  • Röteln
  • Wundstarrkrampf

Alle diese Impfungen hast du jedoch mit Sicherheit schon als Kind gemacht. Ein Blick in deinen Impfausweis bringt dir Bestätigung. Sollten diese Impfungen schon gemacht worden sein, so bist du bereits auf der sicheren Seite, denn viele Impfung, z.b. die gegen Tetanus haben einen Langzeitschutz von 10 Jahren. Nur wenn die Impfung gegen Tetanus veraltet ist, solltest du sie vor deiner Abreise noch einmal auffrischen. Somit bist du wieder für weitere 10 Jahre geschützt.

Weitere Impfungen die empfehlenswert sind: Hepatitis A und B.

3. Geld in Thailand

thailändische 1000 Baht Scheine

Das Thema Geld spielt bei der Urlaubsplanung und beim Backpacking in Thailand natürlich auch immer eine große Rolle, denn jeder will bestimmt gut vorbereitet sein und später keine Überraschungen erleben.Hier findest du alles was du über Geld in Thailand wissen solltest.

Der thailändische Baht

Die offizielle Währung in Thailand ist der thailändische Baht (Abkürzung: THB). Ein Baht besteht aus 100 Satang, diese Münzen sind jedoch kaum mehr im Einsatz und du wirst nur sehr selten einen Satang in die Hände bekommen. Solltest du dich trotzdem für die Satang Münzen interessieren, weil du sie sammelst, so begib dich einfach in einen thailändischen Supermarkt (7/11, Family Mart oder Tesco Lotus), denn dort ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass du fündig wirst.

Folgende Münzen gibt es: 25 und 50 Satang, 1, 2, 5 und 10 Baht

Folgende Scheine gibt es: 20, 50, 100, 500 und 1000 Baht. Es gibt ausserdem noch einen 80 Baht Schein, der jedoch streng limitiert ist und bereits an die Sammler gegangen ist. Dieser Schein wurde zum 80. Geburtstag der Königin gedruckt. Wenn du Glück hast kannst du einen solchen Schein auf Ebay für ca. 10€ ersteigern.

Wie viel Gels brauche ich für Backpacking in Thailand?

Das kommt natürlich immer darauf an wie man lebt. Es ist durchaus möglich mit 500€ im Monat in Thailand zu leben, größere Anschaffungen und Luxus sollte man dann aber nicht erwarten. Wer gerne ein paar Touren macht, sich ein halbwegs gutes Hotel leisten und auch mal Party machen möchte, der sollte mit einem Budget von 700-1000€ im Monat rechnen. Generell kannst du mit einem Tagesbudget von ca. 25€ rechnen.

Geld abheben in Thailand
Kostenlos Geld abheben mit der DKB

An Bargeld kommst in Thailand immer und überall. Es befinden sich an jeder Straßenecke ATM´s wo du mit deiner EC-, oder Kreditkarte Geld abheben kannst. Hierfür kommt jedoch eine kleine Gebühr in Höhe von 180 Baht (ca. 5€) hinzu. Am besten du beantragst die Kreditkarte der DKB. Dieses Konto ist vollkommen kostenlos und ermöglicht dir weltweit kostenlos Bargeld abzuheben.

Hier kannst du die Kreditkarte beantragen!


4. Visum für Thailand

thailand-visum

Wer sich nur bis zu 30 Tage in Thailand aufhalten möchte der braucht im Vorfeld kein Visum zu beantragen, da er bei der Einreise nach Thailand eine „Aufenthaltsgenehmigung“ bekommt, die 30 Tage gültig ist. Nach 30 Tagen kann der Aufenthalt für weitere 30 Tage in jeden Immigration Büro verlängert werden.

Voraussetzungen:

  • Vollständig ausgefüllter Visumantrag
  • 2 Passfoto
  • Passport noch min. 6 Monate gültig
  • Weiter/Rückflugticket (wurde bei mir aber noch nie kontrolliert!)

Kosten:

  • Gratis
  • Verlängerung: 1900 Baht

Wenn du länger als 30 Tage in Thailand bleiben möchtest, dann benötigst du ein Touristenvisum. Dieses ermöglicht es dir dich bis zu 6 Monate in Thailand aufzuhalten. Das Visum muss jedoch schon im Vorfeld angesucht werden.

Hier findest du alle Infos zum Touristenvisum!

5. Backpacking in Thailand: Das Klima in Thailand

wetter

Thailand kann man das ganze Jahr über bereisen, kalt wird es hier nie oder nur ganz selten werden. Jedoch unterscheidet man das Wetter in drei Zeitzonen:

Die kühle Zeit, (November – März)

Der Name täuscht, denn kalt wird es hier nicht. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei knapp 28 Grad und es ist Landesweit durchgehend schön. Die ideale Reisezeit für einen Thailand Urlaub.

Die heiße Zeit: (April – Juli)

Unternehmungslustige sollten diese Zeit meiden…Wie der Name schon sagt, wird es in dieser Zeit HEIß! In der heißen Zeit liegen die min. Temperaturen bei 28 grad und steigen im laufe des Tages bis zu 40 grad an!!! Die hohe Luftfeuchtigkeit von zwischen 75-90% machen sportliche Aktivitäten fast unmöglich. Man schwitzt ohne körperliche Anstrengung und fühlt sich den ganzen Tag über schlapp. Hier hilft nur ein angenehmes Bad, wobei die Wassertemperatur bei 28 Grad Celsius liegt und somit von Abkühlung nicht viel zu spüren ist. Vorteile in dieser Zeit sind, dass man wirklich günstig reisen kann. Nicht selten ergattert man einen Direktflug für unter 600€. Die Preise in den Hotels können bis zu 50% günstiger sein als in den Wintermonaten, somit ist diese Zeit besonders für Sparfüchse geeignet.

Die Regenzeit, (April – Oktober)

Der Name Regenzeit schreckt erst einmal ab. Den ganzen Tag Regen und Wind, das schießt uns in den Kopf, sobald wir Regenzeit hören. Doch es ist bei weitem nicht so schlimm, wie es sich anhört. In der Regenzeit herrschen ähnlich gleiche Temperaturen wie in der heißen Zeit (über die Sommermonate), jedoch kommt es oft zu „Regenschauern“. Die Temperaturen steigen im Laufe des Tages bis zu 40 Grad an, anstrengende Aktivitäten sollten daher besser gemieden werden.

6. Backpacking in Thailand: Beliebte Orte

Bangkok, Thailand
Bangkok, Thailand

Es gibt viele Orte die in Thailand bei Reisenden besonders beliebt sind. Welche das sind möchten wir euch kurz vorstellen.

Bangkok

Bangkok ist bei vielen der erste Stopp für ein paar Tage. In der aufregenden Großstadt gibt es keine Grenzen, denn das Angebot ist überwältigend! Von abgefahrenen Partynächten bis hin zur kulturellen Kulturreise wirst du so ziemlich alles finden.

Erfahre hier mehr über Bangkok!

Chiang Mai
weisser tempel in chiang rai
Chiang Mai zieht vor allem Abenteuerlustige an. Hier kannst du in der Altstadt eine fabelhafte Kulturreise machen, oder euch bei einer der vielen Action-Angebote im Dschungel austoben. Besonders beliebt sind die mehrtägigen Dschungel-Trekking-Touren.

Erfahre hier mehr über Chiang Mai!

Koh Samui

die schönsten Strände in ThailandDie lebhafte Insel Koh Samui zieht jährlich Millionen von Touristen an, Grund dafür sind die schönen Strände und das große Freizeitangebot. Die Umliegenden Inseln eignen sich hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen, doch auch auf der Insel selbst gibt es vor allem für Abenteuerlustige viele Angebote.

Erfahre hier mehr über Koh Samui!

Krabi

Insel in Thailand

Besonders die Umgebung und die schönen Berge machen die Region um Krabi sehr beliebt. Es gibt traumhafte Inseln in der Umgebung und wunderschöne Nationalparks in denen man einen fantastischen Tag verbringen kann. Die Nähe zu Phuket und Koh Lanta ist ebenfalls ein guter Grund für einen Besuch.

Erfahre hier mehr über Krabi!

Phuket

Yanui Beach Thailand, Phuket

Phuket ist die Insel schlecht hin. Wohl kein eine andere Insel in Thailand ist bekannter und beliebter wie Phuket. Da es sich um die größte Insel in Thailand handelt gibt es auch dementsprechend viele Angebote. Nationalparks, Freizeitangebote, traumhafte Inseln, abgelegene und einsame Strände und eine traumhafte Kulisse sowie noch vieles mehr bietet Phuket.

Erfahre hier mehr über Phuket! 

Pattaya

pattaya cityObwohl Pattaya einer der umstrittensten Orte in Thailand ist, gibt es auch hier jede Menge zu sehen und zu erleben. Nicht nur das Nachtleben ist in Pattaya einzigartig, sondern auch die Sehenswürdigkeiten und die Inseln in der Umgebung. Die Nähe zu Bangkok und zum Internationalen Flughafen bieten eine gute Möglichkeit für einen Kurzurlaub in Pattaya.

Erfahre hier mehr über Pattaya!

Backpacking in Thailand: Thailand´s Inseln

Phuket Sehenswürdigkeiten-strände

Thailand bietet eine Vielzahl von verschieden Inseln die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es gibt die bekannten Inseln, die jeder bereits kennt, es gibt aber auch noch unbekannte Paradiese die nur bei den wenigsten bekannt sind. Die bekannten Insel sind natürlich Samui, Phuket sowie Koh Phi Phi. Diese sind extrem schön, doch auch die weniger bekannten wie Koh Chang, Koh Yao Yai oder Koh Lanta sind allemal einen Besuch wert.

Alle Beiträge und Artikel zu den verschiedenen Inseln findest du hier!

7. Transport vor Ort

Thailand hat eine sehr gute Infrastruktur und eine Vielzahl an Möglichkeiten zu reisen. Egal ob mit den Bus, Zug, Taxi oder TukTuk, eine reise innerhalb Thailands ist schon fast ein Erlebnis und obendrein noch richtig billig. Erfahr hier mehr über die verschiedenen Transportmöglichkeiten.

Mit dem Bus

Thailand hat ein gut organisiertes und modernes Busnetzwerk. Alle großen Städte sind miteinander verbunden und werden mehrmals täglich angefahren.

Die Preise sind in Vergleich zu Europa enorm günstig!

Hier findest du günstige Bustickets!

Mit den Zug / Nachtzug 

Das Zug Netzwerk ist sehr gut organisiert und alle Städte sind leicht zu erreichen. Reisen mit den Zug ist zudem noch am günstigsten. Die Preise unterscheiden sich jedoch nach Klasse (1 beste, 2 normal, 3 schlechteste). Eine fahrt in der 3. Klasse würde ich euch nicht empfehlen, da es  keine Klimaanlage und  keine gepolsterten Sitze gibt. Im Normalfall reicht die 2. Klasse völlig aus. Wer aber lieber etwas mehr Privatsphäre habe will, sollte die 1. Klasse wählen.

Hier findest du günstige Zugtickets!

Mit dem Flugzeug

Alle größeren Städte, aber auch die kleinen und Inseln verfügen über einen Flughafen, so erreichst du immer schnell und günstig einen anderen Ort. Das Fliegen ist in Thailand auch sehr günstig. Einen Inlandsflug bekommst du bereits ab 10€.

Hier kannst du günstige Flüge buchen!

8. Was muss ich mitnehmen?

Generell brauchst du bei einem Backpacking in Thailand Abenteuer nicht viel. Ein paar Klamotten, eine Kamera und die wichtigsten Hygieneartikel. Was ich immer mit mir mitschleppe findest du in folgendem Artikel:

Packliste Thailand, das muss mit!

9. Pauschal oder auf eigene Faust?

Für ein Backpacking in Thailand Abenteuer eignet sich Thailand ideal und du kannst alles leicht auf eigene Faust erkunden. Wenn du es dennoch lieber etwas entspannter angehen willst können wir dir helfen Transfers und Touren zu organisieren. Schaue einfach Mal auf unserer Buchungsseite vorbei: travel.flashpacking4life.de

 

Jetzt bist du mit allen Informationen ausgestattet die du für Backpacking in Thailand brauchst. Viel Spaß bei deinem Abenteuer.