Wasserdichte Jacke

Wasserdichte Jacke | Unser Vergleichsratgeber

Die besten wasserdichten Jacken sind auch im Hochsommer ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Wanderausrüstung. Die schlimmsten Wutanfälle von Mutter Natur sind nicht nur den kälteren Monaten vorbehalten, und heiße Bedingungen sind ein Katalysator für Gewitter. Viele werden überrascht, was ein schöner Tag im Tal begonnen hat…

Die Fähigkeit, Regen effektiv abzuwehren, ist das Markenzeichen der besten wasserdichten Jacke, obwohl diese Hardshell-Superstars der Welt der Outdoor-Ausrüstung ebenso geschickt darin sind, den Wind von Ihrer Haut fernzuhalten. Wenn es darum geht, im Backcountry warm und damit sicher zu bleiben, ist trocken und windgeschützt die halbe Miete.

Unsere Top 10 der besten wasserdichten Jacken

AngebotBestseller Nr. 1
Pack-It III Atmungsaktive wasserdichte...
  • Langlebige, wasserabweisende Beschichtung.
  • verschweißte Nähte
  • Ungefüttert.
AngebotBestseller Nr. 2
Vaude Herren Men's Escape Light Jacket Jacke,...
  • LEICHTGEWICHT: Diese Regenjacke ist leicht, bietet aber dank des...
  • ALLES-WETTER: Mit einer 2-Lagen-Materialkonstruktion ist diese Jacke sowohl...
  • WASSERDICHT: Eine wasserabweisende Polyurethan-Außenmembran, ein...
AngebotBestseller Nr. 3
Regatta Herren Pack It Jkt III Jacke,...
  • Wasserdichtes, atmungsaktives und leichtgewichtiges Isolite 5.000...
  • Atmungsaktivität 5.000g/m²/24 Stunden
  • Dauerhaft wasserabweisende Ausstattung
Bestseller Nr. 4
33,000ft Softshelljacke für Herren...
  • 【Wasserdicht und Langlebig 】--Die Außenhülle der herren regenjacke...
  • 【Herbst Winter Freizeitjacke mit Multi Taschen 】--- 33,000ft Softshell...
  • 【Winddicht&Warm Bequem Softshellmantel】---Die Freizeitjacke mit Fleece...
Bestseller Nr. 5
Trollkids Jacke Skaland,...
  • Material: Aquaproof, 100 % Polyester (recycelt)
  • Futter: 100 % Polyester (recycelt)
  • Wasserdichtigkeit (Wassersäule): 6.000 mm
AngebotBestseller Nr. 6
Jack Wolfskin Jungen Iceland 3in1 B Jacket,...
  • 3-in-1-Jacke für Jungs
  • wasserdicht, winddicht
  • atmungsaktiv
Bestseller Nr. 7
The North Face Herren Hardshelljacke Resolve,...
  • Perfekt Für Jedes Wetter: Wasserdichtes, atmungsaktives...
  • Voll verstellbare Kapuze: Die Kapuze dieser Jacke kann nach der Benutzung...
  • Never Stop Exploring: Alle Produkte von The North Face sind auf deine...
AngebotBestseller Nr. 8
PUMA Jungen Regenjacke, Puma Black-Asphalt,...
  • Durchgehender Reißverschluss
  • Ungefüttert
  • Elastische Bündchen
AngebotBestseller Nr. 9
Vaude Herren Men's Escape Light Jacket Jacke,...
  • LEICHTGEWICHT: Diese Regenjacke ist leicht, bietet aber dank des...
  • ALLES-WETTER: Mit einer 2-Lagen-Materialkonstruktion ist diese Jacke sowohl...
  • WASSERDICHT: Eine wasserabweisende Polyurethan-Außenmembran, ein...
AngebotBestseller Nr. 10
Jack Wolfskin Herren Arland 3in1 M...
  • Klassische Ganzjahresjacke – Die Hardshelljacke für Herren kann dank der...
  • Allwetter-Schutz – Dank der hochwertigen Wetterschutz-Membran ist die...
  • Warme Innenjacke – Bei Bedarf kann die warme Fleecejacke per...

Wählen Sie die beste wasserdichte Jacke für Sie

Unabhängig von ihrer UVP oder ihrem Ruf müssen die besten wasserdichten Jacken für Sie persönlich geeignet sein, egal ob Sie in Landschaftsparks, schroffen Moorlandschaften oder auf den hohen Flanken unerbittlicher Berge wandern. Es gehört alles dazu, zu wissen, wie man beim Wandern trocken bleibt. Um Ihnen zu helfen, die perfekte Passform für Ihren Körpertyp und Ihre Bedürfnisse zu finden, haben wir eine Liste mit Faktoren zusammengestellt, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten:

1. Stoff

Ausrüstungshersteller setzen verschiedene Technologien ein, um die besten wasserdichten Jacken, äh, wasserdicht zu machen. Die erste Schicht ist dauerhaft wasserabweisend ( DWR ), wodurch Regentropfen auf der Oberfläche der Jacke abperlen. Wanderer, die ihre Ausrüstung pflegen, können die DWR-Imprägnierung wiederherstellen, indem sie eine Jacke mit einem speziellen Reinigungsprodukt wie Nikwax waschen und dann im Trockner trocknen. Die zweite Verteidigungslinie ist das Außen- oder Barrieregewebe, das den besten Regenjacken ihre Struktur und ihren Abriebschutz verleiht und bestimmt, ob sie geschmeidig oder steif, leise oder laut ist.

2. Membran

An der Außenhülle ist eine Membran angebracht, der wissenschaftliche Teil des Designs, die das Eindringen von Wasser verhindert, aber Schweiß als Dampf verdunsten lässt – um die sogenannte Atmungsaktivität zu gewährleisten. Gore-Tex ist die bekannteste Membran, aber viele Ausrüstungshersteller haben ihre eigenen Technologien in ähnlicher Richtung entwickelt – zuletzt TNF mit Futurelight. Die Membran wird typischerweise durch ein inneres Netz geschützt. Verschiedene Arten von Membranen bieten unterschiedliche Grade der Wasserdichtigkeit, die normalerweise durch ihre Wassersäule angegeben wird.

3. Belüftung

Die Anhänger im Geschäft versprechen vielleicht, dass die besten wasserdichten Jacken sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv sind, aber die Wahrheit ist, dass Sie sich immer noch verschwitzt fühlen, wenn Sie bei feuchten Bedingungen mit einem Rucksack einen Hügel erklimmen. Wenn Sie Ihre Schichtung richtig gewählt haben, mit einer Basisschicht und einer Mittelschicht (z. B. einer Fleecejacke ), wird es Zeiten geben, in denen Ihre Regenjacke obendrein einfach zu viel ist, selbst wenn es regnet. Strategisch gestaltete Belüftungsöffnungen und (Arm-)Unterarmreißverschlüsse, die den Luftstrom durch die besten Regenjacken erleichtern und die Kondensation reduzieren und Sie weniger schwitzen lassen.

4. Haube

Für maximalen Schutz muss die Kapuze den ganzen Kopf bedecken, idealerweise mit genügend Platz, um im Winter Ihre beste Wandermütze darunter unterzubringen. Kletterer und Bergsteiger müssen darauf achten, dass die Kapuze auch einen Helm verschlucken kann. Die Kapuzen der besten wasserdichten Jacken bewegen sich mit Ihrem Kopf (für ungehinderte Sicht beim Überqueren einer Straße), daher sind ein Gurt oder Bänder nützlich, um einen festen Sitz zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass alle Krawatten verstaut sind, es sei denn, Sie möchten bei Wind ins Gesicht gepeitscht werden. Schließlich behält eine steife, verdrahtete Kapuze ihre Form bei einem Sturm.

5. Reißverschlüsse und Nähte

Das heimtückische alte H2O scheint entschlossen zu sein, jede wasserdichte Jacke zu infiltrieren, daher ist es wichtig, dass alle Nähte verklebt und die Reißverschlüsse entweder sturmfest oder mit einer Sturmklappe abgedeckt sind. Wenn Sie im Winter wandern möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Reißverschlüsse mit Wanderhandschuhen bedienen können .

6. Passen

Lassen Sie genügend Platz unter Ihrer Jacke, um eine Basisschicht und eine Mittelschicht (siehe unsere Kurzanleitung zu Mittelschichten ) zu tragen, z. B. eine Daunenjacke , um bei kälteren Bedingungen zu laufen. Jackenlänge ist Geschmackssache – längere Jacken bieten natürlich mehr Schutz – und verstellbare Bündchen und Saum halten Sie warm und wasserdicht oder lassen Sie durch Lockern Wärme ausströmen.

7. Gewicht

Für einen Großteil des Jahres ist eine wasserdichte Jacke eine Versicherungspolice – bei Regen im Rucksack getragen. Wie die besten Ein-Personen-Zelte sind auch die besten Regenjacken, die leicht und klein zusammenfaltbar sind, einfacher zu tragen, bieten aber in der Regel weniger Schutz und sind weniger haltbar. Wenn Sie sich das ganze Jahr über auf eine Jacke verlassen, ist es weitaus besser, eine robuste Jacke für den schlimmsten Winter zu wählen und im Sommer ein paar Gramm mehr zu tragen, als sich auf eine federleichte Jacke zu verlassen, wenn der Dezemberregen horizontal weht.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.