Ich liebe Thailand und bin ein totaler Thailand Junkie, so viel ist klar. Warum mich dieses Land so sehr verzaubert hat ist manchmal schwer in Worte zu fassen, trotzdem versuche ich dir zu erklären, warum du eine Reise nach Thailand machen solltest.

10 Gründe warum du nach Thailand reisen solltest

Im Dezember 2012 reiste ich das erste Mal (spontan) für einen Monat nach Thailand. Mittlerweile war ich bereits 5 Mal im Land des Lächelns und die 6. Reise ist bereits im gang. Warum mich dieses Land so in seinen Bann gezogen hat, versuche ich dir in diesem Beitrag zu erklären.

Die Vielseitigkeit

Thailand ist dermaßen vielseitig, dass man sich fast nicht entscheiden kann, was man überhaupt machen oder sehen möchte. Egal was dir gefällt, du kannst in Thailand alles machen was du dir nur vorstellen kannst. Du kannst an den schönsten Stränden relaxen, im Dschungel wandern und ja sogar Ski fahren kannst du in Thailand! Oder wie wäre es mit Jetski fahren, Parasailing, Bungee Jumping, Zipline durch den Dschungel, Skydivening, Schnorcheln, Tauchen, Wasserski und noch 1000 anderer Aktivitäten mehr? Du hast die Qual der Wahl und deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die wunderschönen Tempel

großer tempel aus holz

Obwohl ich nicht der religiöseste Mensch auf Erden bin, bin ich ein großer Fan von den thailändischen Tempelanlagen. Insgesamt gibt es in Thailand über 30.000 Tempel, wobei keiner wie der andere aussieht. Jeder dieser Tempel hat etwas ganz besonderes an sich und macht ihn daher einzigartig. Du kannst in den thailändischen Tempeln nicht nur super entspannen und die Ruhe genießen, du kannst auch wunderschöne Fotos schießen, denn die Tempel sind ein wunderschönes Fotomotiv.

Wenn du dir einmal die Zeit nimmst und einen Tempel in Ruhe ansiehst, so kannst du sehen wie aufwendig manche Tempel gemacht wurden. Ich persönlich liebe die Tempel in Thailand und besuche sie immer wieder sehr gerne.

Sonne, Strand und Meer

tien beach strand und mehr

Diese drei Punkte brauche ich um glücklich zu sein! So schön die Berge und die Alpen in meinem Zuhause auch sind, ich bin ein Strandliebhaber und brauche 365 Tage im Jahr Sonnenschein. In Thailand bin ich daher also gut aufgehoben, denn es ist dort das ganze Jahr über tropisch warm. Auch in der kalten und Regenzeit sinken die Temperaturen nur selten unter 20 Grad und es kommt oft die Sonne raus.

Weitere Informationen über das Wetter in Thailand findest du hier: Wetter in Thailand

Thailand besitzt vielleicht nicht die schönsten Strände der Welt, aber du findest auch hier eine Vielzahl von atemberaubenden Stränden und Inseln, an denen noch richtiges Robinson Crusoe Feeling aufkommt. Traue dich auch einmal dich etwas abseits der touristischen Pfade zu begeben und du wirst garantiert fündig werden.

Die Kultur

Als ich das erste Mal in Thailand war, wusste ich absolut nichts über deren Kultur, dementsprechend groß war der „Kulturschock“. Nun, ganz so schlimm war es nicht, aber es war halt alles neu und aufregend. Andere Länder, andere Sitten! 😉

Schnell konnte ich mich aber mit der Kultur anfreunden, wurde neugierig und wollte mehr über die Kultur und den Buddhismus wissen. Nach so vielen und langen Reisen habe ich viel gesehen und erlebt und würde mich schon fast als einen Buddhisten einstufen.

Wenn auch du dich mehr über die thailändische Kultur informieren willst, so empfehle ich dir dieses Buch: Reise Know-How KulturSchock Thailand

Günstige Lebenshaltungskosten

Auch die günstigen Preise sind ein Thema das ich immer wieder anspreche, denn wie sagt man so schön, „Geld regiert die Welt“. In Thailand kannst du extrem günstig leben, den die Preise sind absolut nicht mit denen in Europa oder den USA zu vergleichen. Du bekommst hier eine warme Mahlzeit bereits ab 1€, eine längere Taxifahrt für 5€, ein Marken T-Shirt (Copy) für 3€, oder eine 12 stunden lange Busfahrt für knapp 12€. Das ist doch geil, oder?

Auch wer sich so wie ich richtig lange in Thailand aufhält, kann sich das problemlos finanzieren, die monatlichen Mieten für eine Wohnung (ab 100€) und die dazugehörigen Spesen für Wasser und Strom (ca. 20€/Monat) sind äußerst gering und nur schwer zu übertreffen.

Egal ob Budget Backpacker oder Pauschalreisender, auch die Hotels und Ferienwohnungen kosten kein vermögen und sind für alle erschwinglich.

Doch du kannst auch in Thailand viel Geld brauchen 😉 Wenn du jedoch etwas auf deine Ausgaben acht gibts, so ist es möglich für 700€ im Monat gut zu leben.

Die thailändische Küche 

tom-kha-gai-

Wer liebt sie nicht? Die thailändische Küche. Ich jedenfalls liebe Thai Food und könnte das jeden Tag essen. Für mich ist die thailändische Küche ein Hauptgrund für eine Thailand Reise. Nicht umsonst ist die thailändische Küche eine der beliebtesten und besten weltweit. Die vielen verschiedenen und vor allem anfangs neuen Geschmäcker lassen deinen Gaumen vor Freude tanzen. Doch Vorsicht! Die thailändische Küche ist scharf! Wenn du ein Gericht gleich isst wie ein Thai, dann musst du hart im nehmen sein!

Ich persönlich liebe scharfes Essen und esse es gerne, doch mit den Thais kann ich bei weitem nicht mithalten! Wenn du dein Essen nicht so scharf haben möchtest, dann sage bei der Bestellung einfach “my ped“, was nicht scharf bedeutet, oder “ped nit noi”, was “etwas scharf” bedeutet.

Meine Tipps für Neulinge: Probieren, probieren und nochmals probieren! Auch wenn du das erste Mal den Kopf schütteln wirst, sobald du Heuschrecken und andere Insekten auf deinen Teller sehen wirst, probiere es einfach mal aus, es wird dich vom Hocker hauen! Natürlich im positiven Sinn 😉

Die Freundlichkeit der Thais

Die Thais sind ein sehr freundliches Volk. Das liegt in ihrer Kultur, denn schon von kleinauf wird den Kindern beigebracht, dass  Freundlich und Hilfsbereit das A und O ist. Dieses Verhalten ist außerdem tief mit dem Glauben des Buddhismus verwurzelt.

Thailand wird auch das Land des Lächelns genannt, warum das so ist, ist ganz einfach. Du wirst die Thais immer lächeln sehen! Egal ob sie gut oder schlecht aufgelegt sind, das Lächeln in ihren Gesicht wirst du trotzdem immer zu sehen bekommen. Ausserdem sind die Thais von Natur aus ein sehr friedliches Volk und werden dich niemals grundlos angreifen, was in anderen Teilen der Welt nicht der Fall ist.

Viele behaupten dass das Lächeln der Thais nur aufgesetzt ist… Und ja, sie haben Recht. Manchmal jedenfalls! Doch ist das etwas schlimmes? Ich finde es viel besser wenn jemand lächelt, auch wenn ihm gerade nicht danach ist, als ob jemand ständig unfreundlich und verärgert reinschaut. Mit einem Lächeln im Gesicht sieht die Welt schon ganz anders aus.

Sicherheit

Obwohl Thailand ein großes Land ist und die Armut in manchen Gegenden (auch in Bangkok) deutlich zu sehen ist, bist du als Reisender relativ sicher unterwegs. Natürlich kann es auch in Thailand einmal vorkommen dass du einem Langfinger in die Hände fällst und du übers Ohr gehauen wirst. Trotzdem gilt Thailand als ein sehr sicheres Land und du kannst problemlos auch nachts allein durch die Häuser ziehen. Für mehr Informationen schau dir einfach meinen Beitrag über die Sicherheit in Thailand an.

Das Nachtleben ist traumhaft

Im Urlaub gehört für mich ein anständiges Nachtleben genauso dazu, wie schöne Strände und ein tropisches Klima. Thailand hat hierfür die allerbesten Voraussetzungen. In den touristen Gebieten wie Bangkok, Pattaya, Phuket oder Koh Samui wirst du ein einzigartiges Nachtleben finden, wo du dir (falls erwünscht) jeden Tag die Birne zuknallen kannst. Obwohl ich kein Fan der berühmte Fullmoon Party in Koh Phangan bin, sollte jeder einmal das Spektakel gesehen haben. Bis zu 50.000 Menschen an einem Strand, die alle nur das gleiche im Sinn haben „Party & Fun“! 

Mittlerweile sind meine Zeiten wo täglich Partys gefeiert werden mussten auch langsam vorbei, doch ab und zu eine geile Party, wie sie nur in Thailand gefeiert werden kann, muss ab und an sein 😉

Wenn du kein Freund vom Nachtleben bist, so kannst du es auch in den touristischen Gebieten ganz einfach umgehen und du wirst nichts vom Trubel der Partytiere mitbekommen.

Backpacking Paradise

Thailand ist ein Paradies für Backpacker, deshalb wollen auch so viele nach Thailand reisen! Vor allem für die Anfänger, die das erste Mal Backpacking betreiben ist Thailand eine sehr gute Wahl. In Thailand ist es günstig, es wird englisch gesprochen (auch wenn manchmal nur mit Händen und Füßen) und das weiterreisen ist einfacher den je. Man brauch sich im Vorfeld eigentlich um rein gar nichts zu kümmern und man könnte von heute auf Morgen verreisen. Das ist in anderen Ländern nur bedingt möglich. Also eine ideale Anlaufstelle für Backpacking Newbies.

Habe ich dich überzeugen können? Worauf wartest du dann noch? Schnapp dir deinen Rucksack und ab geht die Post! Eine Reise nach Thailand wirst du garantiert nicht bereuen, doch sei stets auf der Hut! Wenn du dich mit dem unheilbaren Thailand Virus infizierst, dann ist Schluss mit lustig. Einmal in den Bann Thailands gekommen, wirst du süchtig und willst wieder und wieder und wieder nach Thailand zurück!

Es gibt natürlich noch sehr viel weitere Gründe für eine Thailand Reise. Hier findet ihr eine Liste der 10 Dinge, die ihr in Thailand auf keinen Fall verpassen dürft.

Was macht für dich eine Reise nach Thailand einzigartig und warum hast du dich für eine Thailand Reise entschieden? Ich bin gespannt auf deinen Kommentar.

1 Kommentar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here