Du willst ein iPhone in Thailand kaufen, bist dir aber unsicher ob es anschließend in Europa auch funktionieren wird? Hier findest du alle Antworten darauf. Außerdem findest du noch eine coole Möglichkeit wie du auch in Thailand bequem online shoppen kannst.

iPhone in Thailand kaufen – Thailand online Shopping

iPhone in Thailand kaufen: Du hast dich dazu entschlossen ein iPhone in Thailand zu kaufen? Dann verrate ich dir hier alles was du darüber wissen solltest und auf was du besonders acht geben solltest.

Etwas das wohl weltweit gleich sein wird, ist das Chaos das herrscht sobald ein neues iPhone erscheint. Zum Glück herrschen nicht derartige Zustände wie in Amerika, wo Kunden schon eine Woche vor Release ihre Zelte vor dem Laden aufschlagen und dort übernachten. Wirklich viel besser ist es in Thailand jedoch auch nicht. Egal in welchem Shop, dort wo das iPhone zum Erscheinungstag verkauft wird, herrscht ein reines Chaos. Plane schon mal mehrere Stunden Wartezeit ein 😉

iPhone in Thailand Preis

Ist ein iPhone in Thailand günstiger als in Europa? Jein! Ganz genau kann man die Frage leider nicht beantworten, da es von mehreren Faktoren abhängig ist. Eine entscheidende Rolle spielt der aktuelle Wechselkurs, ist der gut, so bekommst du das iPhone günstiger. Ist der Tageskurs jedoch im Keller, so kann das iPhone auch teurer kommen als beispielsweise in Europa.

Eine entscheidende Rolle spielt auch wo du das iPhone kaufst. Viele Shops bieten das iPhone teurer an als der reguläre Preis. Vor allem bei Release, wenn die offiziellen Apple Stores ihren Vorrat verkauft haben, fährt die Konkurrenz mit den Preisen in die Höhe (ich spreche aus eigenen Erfahrungen!)

Generell kommst du in Thailand jedoch immer etwas günstiger als wie in Europa. Die offiziellen Preise sind in der Regel bis zu 50€ günstiger. Wenn du noch einen guten Kurs hast, so kannst du dir nochmals ein paar Baht sparen. Du kannst ebenfalls noch die Steuer zurückbekommen (VAT Refund), was 7% vom Betrag ausmachen. Rechnest du all das zusammen, so bekommst du ein iPhone in Thailand in der Regel bis zu 100€ günstiger als in Europa.

Ist ein iPhone aus Thailand in Europa nutzbar?

Ja ist es. Die sogenannten Sim-Lock Geräte gibt es zum Glück nicht mehr und Apple hat von Haus aus die Sperre entfernt, dass jedes Gerät weltweit nutzbar ist. Somit brauchst du nichts zu unternehmen und kannst dein iPhone egal wo auf der Welt kaufen und verwenden.

Funktioniert ein iPhone aus Thailand in Deutsch?

Ja. Alle Apple Geräte sind Multilingual und verfügen von Haus aus über sämtliche Sprachen. Andersrum sieht es bei Samsung Smartphones aus. Hier sind viele Geräte nur in englischer Sprache verfügbar. Es ist zwar möglich die Sprache auf Deutsch umzustellen, doch bei einem Reset sind alle Einstellungen weg. Informiere dich deshalb genau wenn du ein anderes Smartphone in Thailand kaufen möchtest.

Wo iPhone in Thailand kaufen?

Worst Case Szenarieo Thailand

Die Frage wo du ein iPhone in Thailand kaufen kannst ist einfach. Überall! Doch Vorsicht! Wenn du dich entschließt ein iPhone in Thailand zu kaufen, so halte Ausschau nach offiziellen Apple Stores bzw. nach qualifizierten Partner. Viele nutzen die Gelegenheit und verkaufen nur Plagiate. Teils sind diese so gut nachgemacht, dass ein Laie den Unterschied nicht erkennen wird. In jeder größeren Stadt gibt es jedoch einen offiziellen Apple Store, wo du mit ruhigen gewissen ein iPhone, iPad, oder sonst was kaufen kannst.

Als Alternative kannst du alles auch online bestellen. Im kommenden Punkt verrate ich dir wo du das am besten machen kannst und welcher online Shop der beste in Thailand ist.

Wie finde ich heraus ob ich ein Plagiat habe?

Solltest du nach dem Kauf Zweifel haben dass dein iPhone ein Plagiat ist, so kannst du das ganz einfach kontrollieren. Gehe einfach auf folgende Website: https://checkcoverage.apple.com/de/de/ und trage dort die IMEI deines Handys ein (findest du unter: Einstellungen – Allgemein – Info). Hier siehst du wie lange dein iPhone noch in Garantie ist. Kommt hingegen eine Fehlermeldung wie z.B. „Tut uns Leid, die IMEI wurde nicht gefunden“, so hast du höchstwahrscheinlich ein Plagiat erwischt.

Thailand Online shopping – Lazada Test und Erfahrungen

Online Shopping ist populärer denn je. Doch wie sieht es eigentlich in Thailand aus? Gibt es da auch online shopping? Wenn ja wie gut funktioniert es?

Es gibt in Thailand dutzende Versandhäuser wo du dir Sachen bequem online bestellen kannst. Die meisten sind jedoch nur auf Thailändisch, bieten wenig Ware an, oder sind zu teuer und unseriös. Dass der normale Durchschnittsurlauber nicht ständig im Internet surft und nach Angeboten sucht, ist klar, doch für die Langzeitreisenden und Expats kann das überaus vorteilhaft sein. Zum einen auch, weil du es über das online Shopping günstiger bekommst und zum einen da man gewisse Produkte in Thailand einfach nicht herbekommt. So habe ich z.B. vergebens ganz Bangkok und Pattaya nach neuen Rasierklingen für meinen Bodygroomer gesucht… Keine Chance! Bekommst du in Thailand nicht her…

Lazada Test und Erfahrungen

Lazada ist der größte online shopping Anbieter in Thailand und mit dem Amazon bei uns zu vergleichen. Von A bis Z findest du hier alles! Sei es Zubehör für die Kamera, Sachen für den täglichen Gebrauch oder Klamotten, Lazada bietet alles an. Hier findest du auch Second-Hand Produkte, wo du ab und zu ein gutes Schnäppchen ersteigern kannst.

Auch meine Rasierklingen habe ich sofort gefunden. Da ich sie unbedingt brauchte musste ich die Katz im Sack kaufen und bestellen. Meine größten Bedenken waren dass das Produkt nicht rechtzeitig ankommen würde, da ich meine Weiterreise bereits geplant hatte und nur noch 2 Wochen vor Ort war.

Nach nur 3 Tagen kam der erste Teil meiner Bestellung. Der Rest dauerte etwas länger da es vom Ausland importiert werden musste. Nach knapp 1,5 Wochen kam schließlich auch der Rest. Lieferzeiten, Verpackung, Service, eigentlich konnte ich nichts Negatives finden. Ich war zufrieden.

Hier kommst du zu Lazada!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here