Wusstest du eigentlich dass du bei einer Flugverspätung Geld zurück bzw. erstattet bekommst? In diesem Beitrag erkläre ich dir was dir alles zusteht und wie du vorgehen musst dass du bei einer Flugverspätung dein Geld zurück bekommst.

Flugverspätung Geld zurück, so geht´s!

Flugverspätung Geld zurück: Nichts ist ärgerlicher als eine Flugverspätung, denn das warten am Flughafen stört auch sonst schon genug. Wenn es dann auch noch zu einer Flugverspätung kommt ist das ganze umso ärgerlicher. Viele verpassen aufgrund der Flugverspätung auch ihren Anschlussflug, was nochmals ärgerlicher ist. Alleine gegen die Fluggesellschaft stößt du auf einen harten Kampf und wenn du deine Rechte nicht kennst, so wirst du auch keine Erstattung bekommen. In diesem Artikel findest du jedoch Hilfe. Ich erkläre dir wie genau du vorgehen musst um bei einer Flugverspätung das Geld zurück zu bekommen.

Das leidige Thema Flugverspätung!

Auch ich habe schon Stunden am Flughafen für nichts und wieder nichts gewartet, nur weil der Flug Verspätung hatte. Lange Zeit wusste ich gar nicht dass mir bei einem verspäteten Flug etwas zusteht und so habe ich mich auch nie wirklich darum gekümmert. Im Nachhinein habe ich meine Flüge dann doch aus Spaß einmal kontrolliert, um zu sehen ob und wie viel mir zugestanden wäre. Da der Flug nur knapp 2,5 Stunden zu spät dran war, bekam ich leider nichts erstattet.

Ein weiteres Mal konnte ich es zum Glück noch mit der Airline direkt aushandeln und meinen Flug umbuchen, ansonsten hätte ich meinen Anschlussflug von Vietnam nach Bangkok verpasst. Hier hätte ich jedoch nichts erstattet bekommen. Warum? Und wie du vorgehen musst? Hier erfährst du es.

Entschädigung bei Flugverspätung: was steht mir alles zu?

Flugverspätung Geld zurück

Nur die wenigsten werden wissen dass dir vieles zusteht, falls es zu einer Flugverspätung kommt. So stehen dir beispielsweise Mahlzeiten, Getränke, 2 E-Mails oder Telefonate, sowie eine Unterkunft zu. Eine Unterkunft wird dir jedoch erst zur Verfügung gestellt, wenn der Flug erst am nächsten Tag weiter geht und du sonst die Nacht über auf dem Flughafengelände verbringen müsstest. Natürlich steht dir auch eine Geld Entschädigung zu, hierbei gibt es jedoch einige Punkte zu beachten.  Zum einen die Länge der Flüge:

  • 250€ bei unter 1500km
  • 400€ bis zu 3500km
  • 600€ bei über 3500km

Die Zeit spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, denn wenn der Flug nicht mindestens 3 Stunden Verspätung hat, hast du kein Anrecht auf eine Entschädigung.

Gibt es ein Fluggastrecht?

Ja das gibt es. Als Fluggast hast du sogar 3 Jahre lang Recht um rückwirkend eine Entschädigung anzufordern. Hierbei gelten jedoch einige Punkte zu beachten:

  • Flug muss in der EU angetreten werden, oder
  • Airline muss Sitz in der EU, Island, Norwegen oder Schweiz haben

Das Fluggastrecht regelt unter anderem auch die Verspätung von Flügen, Absagen von Flügen und Überbuchungen. Wenn du mehr über das Fluggastrecht wissen möchtest, schaue hier.

Wie bekomme ich bei einer Flugverspätung Geld zurück?

Wie schon erwähnt kann das ganze 3 Jahre lang rückwirkend angefochten werden. Das Unterfangen wird jedoch relativ schwierig werden und wenn du Pech hast und die Verhandlung verlierst, bleibst du auf den Kosten für deinen Anwalt sitzen. Wenn du also vor hast eine Entschädigung anzufechten, so ist es ratsam sich eine Agentur die auf derartige Fälle spezialisiert sind. Einer dieser Dienstleister ist flightright. Hier kannst du kostenlos kontrollieren ob du Anrecht auf eine Entschädigung hast.

Ich habe Anrecht auf eine Entschädigung, was nun?

Das Gute ist dass wenn du Anspruch auf eine Entschädigung hast, du dich um nichts weiteres mehr kümmern musst, denn die Agentur regelt alles für dich. Diese kontaktiert die Fluggesellschaft und fordert diese auf dir eine Entschädigung zu zahlen. Das ganze geht meistens vor Gericht und kann dadurch auch einmal etwas länger dauern. Ich hörte auch schon Geschichten wo es ganze 2 Jahre dauerte, aber dennoch bekamen die Kunden eine Entschädigung ausbezahlt. Wird der Kampf vor Gericht verloren und du bekommst nichts mehr erstattet, so hast du keinerlei Spesen. Wenn das Verfahren gewonnen wird, so behält die Agentur 25% vom Endpreis. In meinen Augen ist das ein fairer Deal, denn niemand hat heutzutage noch die Kraft und Ausdauer das alles auf eigene Faust zu bewältigen. Wenn du dennoch alleine in den Kampf ziehen willst, so brauchst du einen guten Anwalt, und die Kosten für den Anwalt sind garantiert höher als die Provision der Agentur. Ich rate deshalb alles die Agentur machen zu lassen.

Welche Erfahrungen hast du mit Flugverspätungen gemacht und hast du eine Entschädigung bekommen? 

 

1 Kommentar

  1. Wenn ein Flug zu spät startet, bedeutet das für die Betroffenen auf jeden Fall einiges an Stress und Frust. Das kann unerträglich lange Wartezeiten am Flughafen oder versäumte Termine bedeuten.Geschäftsreisende verpassen am Zielort möglicherweise einen wichtigen Termin. Handelt es sich bei dem verspäteten Flug um einen Zubringerflug für eine Langstreckenverbindung, besteht die Gefahr den Anschlussflug zu verpassen und mit ernsthaften Problemen und Rückschlägen konfrontiert zu werden.
    In manchen Fällen steht am gleichen Tag oder sogar am Folgetag keine Ersatzverbindung zur Verfügung, sei es dass die Linie nicht täglich beflogen wird, oder weil alle Plätze bereits ausgebucht sind. Dann hilft nur Geduld weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here