Lange Zeit reiste ich mit Koffer um die Welt. Anschließend mit einem großen Backpack und die letzten 4 Jahre nur mehr mit Handgepäck. Wirklich zufrieden war ich mit keiner diesen Gepäckstücke. Ein großer Rucksack ist zu sperrig, bei Handgepäck ist immer das große Problem mit dem Platz und der Koffer Typ bin ich auch nicht. Jetzt habe ich jedoch ein Gepäckstück gefunden, welches besonders vielversprechend ist – Koffer, Rucksack und Tragetasche in einem!

Eine Reistasche mit Rollen ist meiner Meinung nach die ideale Kombi. Du kannst sie einfach tragen, aber auch bequem schieben und rein theoretisch könnte man sie auch als Rucksack verwenden. Ich habe mich für die Hama Reisetasche München mit Rollen entschieden und verrate dir in diesem Testbericht, ob sich ein Kauf lohnt.


Hama Reisetasche mit Rollen Test

Reistasche, Trolley und Rucksack in einem. Während meiner Suche nach der passenden Reisetasche, spielten für mich zwei Faktoren eine große Rolle. Ich wollte keine Reine Reistasche, aber auch keinen Koffer. Es musste kombiniert sein, sodass man sie vielseitig einsetzen kann. Diese Punkte bringt die Hama Reisetasche München mit sich. Sie lässt sich wie eine Reistasche tragen, doch man kann sie auch wie einen Trolley schieben. Offiziell gibt es keine Rucksack Funktion, doch es funktioniert. Sofern die Tasche nicht voll beladen ist und 20 Kg wiegt, kann man sie einfach wie einen Rucksack am Rücken tragen. Die Tragegurte sind jedoch nicht dafür gemacht und dementsprechend bei hohem Gewicht unangenehm. Für ein kurzes tragen aber völlig ausreichend.


Packvolumen, Abmessungen und Gewicht

Die Hama Reistasche München misst 41 x 32 x 70 cm und bietet 90 Liter Packvolumen. In Punkto Platz braucht man sich garantiert keine Sorgen machen, denn hier passt selbst für eine längere Reise alles rein. Auf den ersten Blick merkt man es der Reisetasche nicht an, dass sie wirklich über 90 Liter Packvolumen verfügt, da sie relativ kompakt ist. Die Reisetasche gibt es in unterschiedlichen Größen, falls dir 90 Liter zu viel ist.

Insgesamt befinden sich 4 Fächer bei der Reistasche. An der Vorderseite gibt es ein kleines Fach, wo Dokumente und andere Papiere oder Bücher eingemacht werden können. Ein weiteres Fach (das zweitgrößte) ist für Schuhe und Sandalen separiert worden. An der Innenseite befindet sich noch ein weiteres Netzfach für DIN A4 Dokumente bzw andere Kleinteile. Und zuletzt gibt es noch das Hauptfach. Dieses bietet den größten Stauraum und es gibt eine Befestigung, wo du die Sachen fixieren kannst. Insgesamt kommt man somit auf wie zuvor erwähnt 90 Liter Fassungsvolumen. 

TIPP: Verwende auf jeden Fall sog. Packwürfel (Packcubes). Diese sorgen für einen aufgeräumten Koffer oder Rucksack und helfen dir zudem Platz zu sparen

Das Leergewicht der Reisetasche beträgt 4 Kg gerade. Es gibt deutlich leichtere Modelle, jedoch sollte beachtet werden, dass je leichter eine Tasche ist, das Material nicht sehr strapazierfähig ist. Aus diesem Grund habe ich mich gegen die Eagle Creek Cargo Rolling Duffle entschieden, welche ich anfangs eigentlich wollte.


Verarbeitung und Qualität

In Punkto Verarbeitung und Qualität kann ich nichts negatives sagen. Das Material ist sehr gut verarbeitet und auch die Nähte sehen sehr hochwertig aus. Zu meinen Erstauen ist das Material wasserabweisend, was ich vor dem Test nicht wusste. Dies ist besonders praktisch, wenn man einmal in ein plötzliches Gewitter kommt.

Besonders positiv aufgefallen sind mir die Rollen. Viele andere Hersteller befestigen lediglich die Plastikräder, welche nicht belastbar sind und in vielen Fällen gleich kaputt gehen. Bei der Hama Reisetasche München wurden jedoch zwei Stück Räder wie man sie von Inlineskates kennt verwendet. Den Unterschied merkt man beim schieben, denn dies erfolgt wirklich butterweich. Zudem sind die Rollen während des schieben nicht hörbar, was ebenfalls ein deutlicher Pluspunkt ist.


FAZIT: Hama Reisetasche mit Rollen Test

Ich bin wirklich begeistert und voll überzeugt! Die Qualität passt, der Preis ist auch angemessen und die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen. Dadurch, das sie vielseitig einsetzbar ist, eignet sie sich für jede Art von Reisenden: ob Pauschaltourist, Backpacker oder so wie ich, ein Flashpacker. Bis Dato habe ich keinen negativen Punkt gefunden, der mich störte, von daher: eine klare Kaufempfehlung meinerseits. Wie sich die Reisetasche mit Rollen im Langzeittest schlägt, erfährst du selbstverständlich.

Falls die Hama Reisetasche mit Rollen nicht die richtige für dich ist, schaue dich am besten einmal auf koffer.de um. Dort findest du eine gigantische Auswahl an Koffer, Rucksäcken und Tragetaschen. Garantiert wirst du dort finden, wonach du suchst. 


Die Reisetasche wurde mir auf meine Anfrage von koffer.de zur Verfügung gestellt. Alle Meinungen und Aussagen in diesem Test stammen von meinen eigenen Erfahrungen, welche ich mit der Hama Reisetasche München gemacht habe. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here