Sportwetten und Glücksspiel sind in Thailand beliebt wie in kaum einem anderen Land. Das ist bei einem durchschnittlichen Monatseinkommen von gerade einmal 200 Euro nicht weiter verwunderlich. Viele träumen von einem größeren Gewinn, mit der entsprechenden Aussicht auf ein besseres Leben. Gewettet und gezockt wird daher überall, allerdings hinter verschlossenen Türen.

Illegale Spielhöllen und Wettbüros gibt es im ganzen Land. Illegal, weil privates Glücksspiel und dazu gehören auch Sportwetten in Thailand schon seit langem strengstens verboten sind. Lediglich die staatliche Lotterie bietet in Thailand legale Lottospiele und in sehr bescheidenem Ausmaß auch Fußballtoto an.

Die verhängnisvolle Leidenschaft der Thais

Gewettet wird in Thailand auf alles. Die beliebtesten offiziellen Sportarten in Thailand sind Thai Boxen und seit vielen Jahren auch Fußball. Thais wetten daher auch mit Freunden und sogar in der Familie auf die Gewinner bei Meisterschaften oder auf die Teams der einheimischen Ligen sowie auf die großen Mannschaften in Europa. Aber auch illegal abgehaltene Kämpfe, bei denen es in einigen Fällen auch sehr blutig zur Sache gehen kann, treffen auf ausgesprochene Begeisterung.

Aber nicht nur Menschen, sondern auch Tiere, etwa bei Hahnen- oder Hundekämpfen, stehen wöchentlich in diversen düsteren Arenen im Ring. Genauso verhält es sich mit dem Glückspiel, das zumeist in schummrigen Hinterhöfen praktiziert wird. Kartenspiele, bei denen es teilweise um sehr hohe Einsätze geht, sind sehr beliebt. So mancher hat dabei, trotz der sowieso schon vorhandenen Armut, auch noch sein letztes Hemd verloren und sprichwörtlich Haus und Hof verspielt. Vorwiegend in den Grenzregionen in Birma oder Kambodscha sprießen seit einigen Jahren auch Casinos mit Roulette, Blackjack, Poker und anderen Glückspielen wie Pilze aus dem Boden. Die Thais strömen jedes Wochenende in Scharen dorthin, getrieben vom Gedanken, endlich reich zu werden. Die wenigsten schaffen es jedoch. Außerdem darf vermutet werden, dass in den Spielhöllen nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht.

Was sollten Besucher des Landes beachten?

Wer Thailand besucht, sollte sich von jeder Art von illegalem Glücksspiel oder von auf der Straße angebotenen Losen, die nicht von der staatlichen Lotterie sind, fern halten. Die Strafen für illegales Glücksspiel können drastisch ausfallen. Auch das geliebte Skat oder Doppelkopfspiel sollte besser nicht öffentlich in einer Bar oder am Strand gespielt werden, da es manch ein Offizieller für verbotenes Glücksspiel halten könnte. Seitdem die Militärdiktatur das Ruder übernommen hat, wird noch schärfer auf die Einhaltung der Gesetze geachtet. Thailänder können sich auch nicht unbedingt vorstellen, dass Kartenspiele ohne Geldeinsatz viel Spaß machen können.

In der geschlossenen Ferienanlage sollte das Spielen ohne Geld zwar kein großes Problem darstellen, jedoch sollte es auch dort nicht übertrieben werden. Wer es in seinem Urlaub gewohnt ist, eines der örtlichen Casinos zu besuchen und ein paar Einsätze am Roulette-Tisch zu wagen oder ein paar Runden an den Slots zu spielen, ist in Thailand definitiv falsch, wenn er sich gleichzeitig an die Gesetze halten will.

Wie sieht es mit Online-Casinos aus?

Ein Ausweg für Freunde des gepflegten Roulette-Spiels und anderer Casino-Klassiker sind Online-Angebote. Die Internet Casinos bieten eine hervorragende Auswahl an verschiedensten Roulette-, Blackjack und Poker-Varianten. Im Live-Casino können sich die Spieler sogar an die Tische in echten und in Europa zugelassenen Spielbanken zuschalten lassen und virtuell ihre Jetons auf den Spielausgang setzen. Das Ganze klappt übrigens hervorragend und in einer bestechenden Grafik auf dem Smartphone oder Tablet. Am besten holt man sich hierfür vor Ort eine Prepaid-Sim-Karte oder logt sich in das WLan des Hotels ein. Meistens muss nicht einmal eine spezielle App heruntergeladen werden. Neben den Tisch- und Kartenspielen sind auch viele Slot-Machines verfügbar. Hier können die Walzen an den von zu Hause bekannten Klassikern wie Book of Ra, Blazing Star oder Starburst problemlos zum Glühen gebracht werden. Das Beste daran: Die Nutzer können außerdem von zahlreichen Promotionen und Boni profitieren. Wer sich neu anmeldet, erhält in der Regel einen üppigen Casinobonus bei der ersten Einzahlung und oft auch Freispiele, ohne dass hierfür eine Überweisung erfolgen muss. In besseren Internet-Casinos sind die Spiele auch kostenlos in einer Demo-Version spielbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here